Demokratisch arbeiten – handeln – entscheiden: Grundlagen

In diesem Seminar steht die eigene Sensibilisierung für die Schwierigkeiten des demokratischen Miteinanders und dessen Bedeutung für gesellschaftspolitische Zusammenhänge im Mittelpunkt. Es geht z.B. um die folgenden Fragen: Wie treffen wir Entscheidungen? Und wann sind sie demokratisch? Wie gehen wir mit sich widersprechenden Rechten um? Ist mein Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit mit dem Recht auf Chancengleichheit bzw. Gleichberechtigung Aller kompatibel?
Neben der Vermittlung des Hintergrunds und der spezifischen Haltung von Betzavta, findet auch eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Demokratieverständnis, welches dem Programm Betzavta zugrunde liegt, statt.
Die Absolvierung dieses Seminars ist zugleich die Voraussetzung für die Ausbildung als Trainer_in, welche jährlich begonnen werden kann. Es kann aber völlig unabhängig von der Ausbildung von Interessent_innen besucht werden, die Betzavta kennenlernen wollen und/oder sich mit ihrer eigenen demokratischen Haltung auseinandersetzen möchten.

Für Aktive in der gewerkschaftlichen Jugend(bildungs)arbeit ist das Seminar kostenlos. Für alle anderen Teilnehmenden gilt der volle Teilnahmebeitrag.